Der Berlin Fotografie Guide: Die besten Foto Spots


Street Photography Berlin: Wo sind die besten Fotospots in Berlin, wo die besten Fotowalks  Wo in Berlin kann ich tolle Fotoausstellungen sehen? Welche Fotogalerien in Berlin sind zu empfehlen? Wo kann ich am besten Film kaufen und Abzüge machen lassen? Der Berlin Streetfotografie Guide gibt Antworten. So geschrieben, wie ich ihn gerne lesen würde. Die besten Fotospots in Berlin, organisiert in 8 Fotowalks und viel zusätzliche Informationen für Berlin Foto Fans.

Natürlich kannst du auch eine Berlin Fototour mit mir machen. Dann übernehme ich die Navigation durch Berlin. Buche einfach einen persönlichen Street Photography Workshop mit mir und ich zeige dir „mein“ Berlin.

Nach den acht Berlin Fotografie Walks habe ich weitere Top Berlin Fotospots aufgelistet, also Foto Locations, die sich besonders für Street Photography in Berlin und ganz allgemein für urbane Fotografie in Berlin eignen.

Im Anschluss empfehle ich top Berlin Street Photography Spots wie Märkte, U-Bahnhöfe, Parks und Museen

Danach findest du Infos über die Berliner Fotografie Szene:

  • Wo sind die besten Fotogalerien in Berlin?
  • Wo findest du die  aktuellen Fotoausstellungen in Berlin?
  • Wo kannst du am besten Abzüge machen lassen, wo Film kaufen, deine Kamera reparieren lassen?

Sicherheit:  Berlin ist eine ziemlich sichere Stadt. Im Gegensatz zu einigen Medienberichten gibt es keine „no-go-areas“. Aber wie in jeder großen Stadt gibt es auch in Berlin Verbrechen und Gewalt. Viel hängt von deinem eigenen Verhalten ab. Es gibt – selten zwar – Akte willkürlicher Gewalt.  Trau deinem Bauchgefühl, wenn es sich unsicher anfühlt, dann ist es das vermutlich auch. Die einfachste Maßnahme deine Sicherheit zu erhöhen: Geh in einer Gruppe los.

Alle Orte sind farblich codiert:

  • grün: sicher, achte dennoch auf deine Sachen – Taschendiebe sind überall.
  • orange: meistens entspannt aber nicht immer, sei aufmerksam.
  • rot: sei wachsam, ganz besonders abends, in dieser Gegend passiert schon mal was.

Ist Straßenfotografie legal in Deutschland

Menschen fotografieren, darf man das denn eigentlich in Deutschland? Die Frage, ob Street Photography legal in Deutschland ist, beschäftigt viele angehende Streetfotografen. Die kurze Antwort ist: Ja, Street Photography ist erlaubt in Deutschland. Spätestens seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts gibt es daran keinen Zweifel mehr. Die FAZ schreibt dazu: „Damit ist das (Street) Foto als Kunstwerk definiert und darf sich grundsätzlich einmal auf die Kunstfreiheit berufen, es darf angefertigt, ausgestellt und auch außerhalb von Museen und Galerien gezeigt werden.“

Ja, Street Photography ist erlaubt in Deutschland

Die rechtliche Situation ist das eine und die Praxis ist das andere. Ich habe in all den Jahren kein einziges mal eine Aufforderung erhalten, ein veröffentlichtes Bild zu löschen. Ich bin aber oft gebeten worden, das Bild dem Fotografierten zu senden. Das mache ich dann auch gerne. Ich kenne ziemlich viele Streetfotografen in Deutschland, keiner hat mir von einer Klagewelle erzählt. Kurz : Meiner Wahrnehmung nach scheint die Sorge vor juristischen Problemen in der Streetfotografie massiv überbewertet. Persönlich achte ich darauf, dass ich mit meinen menschlichen Motiven respektvoll umgehe. Ich sehe mir meine Bilder sehr genau an, ob sie die Würde und die Privatsphäre des Fotografierten wahren. Und wenn ich Zweifel habe, dann wird das Bild gelöscht.

Street Photography Berlin

Street Photography in Berlin macht Spass. Berlin bietet einem Streetfotografen eine unglaublich Vielzahl abwechslungsreicher Motive. Wichtig ist zu verstehen, dass es „das Berlin“ nicht gibt. Berlin ist eine Stadt der Bezirke und innerhalb dieser Bezirke gibt es unterschiedliche Kieze. Street Photography in Berlin: Einfach oder schwierig? Das kommt ganz wesentlich darauf, wo du fotografierst. In Mitte, Prenzlauer Berg und Charlottenburg sind die Dinge sehr entspannt. In den rauheren Bezirken wie Kreuzberg, Neukölln und Wedding kann es schwieriger sein. Siehe dir die Gegend und die Menschen genau an. Nicht jeder Mensch möchte fotografiert werden und nicht jeder Ort in Berlin ist für Street Photography geeignet. Wenn in einer U Bahnstation der Drogenhandel floriert, dann ist dieser Bahnhof eben nicht der beste Ort für dein Street Photography Projekt über die Berliner U-Bahn.

Lächeln hilft. Entspanntes Selbstbewusstsein auch.

Die Reaktion der Menschen hängt ganz wesentlich von deinem eigenen Verhalten ab. Selbstbewusst-entspanntes Auftreten und ein Lächeln machen Street Photography unglaublich viel einfacher. Kommt es doch einmal zu einem Konfliktfall, hilft es

  • freundlich und ruhig zu bleiben,
  • zuzuhören,
  • anzubieten, das Bild zu löschen und dann
  • weiterzugehen.

Ich habe mit Street Photography in Berlin niemals ernsthaft Ärgergehabt. Tatsächlich hatte ich unglaublich viele tolle Begegnungen mit interessanten Menschen. Geniess deine Street Photography Zeit in Berlin!

Die „Berlin an einem Tag“ Fototour

Du hast nur einen Tag oder weniger in Berlin? Oder du möchtest möglichst schnell dein Instagram mit den besten Berlin Fotospots füllen.

Dann empfehle ich zuerst die 3 Berlin Mitte Walks:

Mit diesen Walks hast du die relevanten Sehenswürdigkeiten aus Mitte wie den Regierungsbezirk, die Museumsinsel, das Holocaust Mahnmal, den Potsdamer Platz und mehr gesehen. Dann noch Über die Spree, Kreuzberg-Friedrichshain mit der ikonischen Oberbaumbrücke, der Eastside Gallery und einem schnellen Eindruck von Kreuzberg und Friedrichshain. Den Tag kannst du in einer den vielen Bars und Restaurants in Kreuzberg oder Friedrichshain ausklingen lassen. Damit hast deine Berlin Fotografie Tour in einem Tag erfolgreich absolviert.

Street Photography Berlin Eastside Gallery Martin U Waltz
Eastside Gallery Berlin

Die Berlin Streetfotografie Touren

Diese Fotowalks decken das klassische Berlin ab. Wer Berlin jenseits des Mainstream sucht, findet am Ende ein paar Tipps dazu.

Regierungsbezirk, Mitte

Streetfotografie Berlin Brandenburger Tor Martin U Waltz
Das Brandenburger Tor

Walk: Hauptbahnhof – Washington Platz – entlang der Spree Richtung Osten – Paul Löbe Haus – Reichstag – Brandenburger Tor 
Was kannst du erwarten: Moderne Architektur, Touristen, Reisende und Angela Merkel
Beste Zeit: Tagsüber, das Brandenburger Tor hat wunderbares Licht bei Sonnenauf- und  -untergang
Wie kommst du hin: S-Bahnhof „Brandenburger Tor“ oder S-Bahnhof „Hauptbahnhof“

Mitte-Mix

Berlin Streetfotografie Fernsehturm Alexanderplatz Martin U Waltz
Der Fernsehturm am Alexanderplatz

Walk: S-Bahnhof Friedrichstraße – Georgenstraße – Museumsinsel – Hackescher Markt – siehe dir die Hackesche Höfen und das Haus Schwarzenberg an – Neue Schönhauser Straße – Münzstraße – Alexanderplatz
Was kannst du erwarten: Ein Kessel Buntes, die eher rauhe Friedrichstraße und den lebendigen aber hässlichen Alexanderplatz, die romantische Museumsinsel, Hipster Shopping, Open Air  Tangotänzer und 3rd wave Coffee Shops. An Sommerabenden ein unglaublich schöner Walk.
Beste Zeit: Tagsüber und an Sommerabenden
Wie kommst hin: S-Bahn / U-Bahnhof „Friedrichstraße“ oder  „Alexanderplatz“

Prenzlauer Berg

Streetfotografie Berlin Fotowalk Prenzlauer Berg Martin U Waltz
Berlin Eberswalder Straße

Walk: U-Bahnhof „Eberswalder Straße“ – Kastanienallee – Oderberger Straße – Rykestraße –  Kulturbrauerei 
Was kannst du erwarten: Stark gentrifizierte Gegend, Heimat der Prenzelschwaben und Yoga Moms, Bars, Clubs, Restaurants, Cafés, nachts ist viel los, hervorragender Ort für Streetfotografie in der Nacht
Beste Zeit: Nachmittags, abends und nachts
Wie kommst du hin: U-Bahnhof „Eberswalder Straße“

Entlang des Landwehrkanals, Kreuzberg und Neukölln

Street Fotografie Berlin Kottbusser Tor Martin U Waltz
Streetfotografie Berlin Kottbusser Tor Martin U Waltz

Walk: Kottbusser Tor – Reichenberger Straße – Mariannenstraße– Paul-Lincke-Ufer – Maybachufer (Markt dienstags und freitags) – Planufer – Admiralsbrücke 
Was kannst du erwarten: Kottbusser Tor ist sicher die berüchtigste Gegend in Berlin. Hier findest du alles: Drogenabhängige und Dealer, mehrere Generationen türkischer Einwanderer von orthodox bis hip und urban,  Szenegänger auf der verzweifelten Suche nach der Szene, Tarik und Sam, Expats, Touristen, neuerdings auch wieder die Polizei. Am Kottbusser Tor ist auch nachts viel los. Sobald du den Kanal erreichst, wird die Gegend freundlicher und stark gentrifiziert. An Sommerabenden treffen sich die Leute an der Admiralsbrücke auf ein paar Bier und hören Musik und quatschen, typischerweise löst die Polizei das um 22 Uhr auf. Die Oranienstraße (nördlich vom Kottbusser Tor) lohnt auch einen Besuch (Bars, Clubs, Restaurants). Viel Street Art entlang der Skalitzer Straße in Richtung Schlesisches Tor.
Beste Zeit: Tagsüber und im Sommer abends
Wie kommst du hin: U-Bahnhof „Kottbusser Tor“

Über die Spree, Kreuzberg-Friedrichshain

Strassenfotografie Berlin Warschauer Strasse Martin U Waltz
Unter der Warschauer Straße

Walk: U-Bahnhof Schlesisches Tor – Oberbaumbrücke – Warschauer Straße – Eastside  Gallery – RAW Gelände (Warschauer Ecke Revaler Straße) 
Was kannst du erwarten: Dies ist sicher mein Lieblingswalk. Wunderbare Aussicht von der Oberbaumbrücke, atemberaubende urbane Hässlichkeit, grossartiges Licht morgens und abends, tags und nachts viel los, die Gegend um das RAW Gelände kann nachts ziemlich rau sein.
Beste Zeit: nachmittags bis nachts
Wie kommst du hin: U-Bahnhof „Schlesisches Tor oder „Warschauer Straße“

Die neue Mitte

Berlin Street Photography Holocaust Mahnmal Martin U Waltz
Berlin Holocaust Mahnmal

Walk: Potsdamer Platz – Leipziger Platz – Mall of Berlin– Holocaust Mahnmal 
Was kannst du erwarten: Nahezu alles, was du auf diesem Walk siehst, ist nach der Wiedervereinigung gebaut worden. Moderne Architektur, Büros, Hotels, Kinos, Shopping Malls. Komplett künstlich und doch sehr lebendig. The Mall of Berlin bietet auf dem zweiten Stock ein paar interessante Sichten auf die Stadt. Potsdamer Platz ist mit U-Bahn, S-Bahn und Fernbahnhof auch unterirdisch interessant. Das Holocaust Mahnmal ist aus vielen Gründen einen Besuch wert. Für Straßenfotografie ist das Mahnmal ein spannendes Terrain, wenn auch nicht einfach zu fotografieren. Am besten ein wenig Zeit und Geduld mitbringen.
Beste Zeit: Tagsüber und früher Abend.
Wie kommst du hin: U-Bahn / S-Bahnhof  „Potsdamer Platz“

West Berlin, Schöneberg – Charlottenburg

Berlin Fotografie Kudamm Martin U Waltz
Westberlin – Die Party ist jetzt woanders

Walk: Wittenbergplatz – Tauentzienstraße – Breitscheidplatz –  Zoo – Kurfürstendamm – Uhlandstraße – Savignyplatz – Knesebeckstraße – Ernst-Reuter-Platz 
Was kannst du erwarten: das frühere Zentrum West-Berlins. Moderne und nicht ganz so moderne Architektur, Büros, Einkaufsstraßen, Bars, Cafés, Restaurants, Galerien. Bürgerlich und entspannt. Immer noch lebendig aber die Party ist mittlerweile woanders.
Beste Zeit: tagsüber bis abends. Wunderbares Licht abends zwischen Wittenbergplatz und Breitscheidplatz
Wie kommst du hin: U-Bahnhof „Wittenbergplatz“, „Zoologischer Garten“ oder „Ernst-Reuter Platz“

Die „Mistwetter“ Tour

Berlin Fotografie Schnee Museumsinsel Martin U Waltz
Berlin Fotografie und schlechtes Wetter – eine tolle Kombination

Natürlich kann man gerade bei schlechtem Wetter großartige in Berlin fotografieren. Aber manchmal reicht es auch. Gerade im Winter biete Berlin oft eine wenig attraktive Kombination aus Kälte, Nässe, Wind und Dunkelheit. Aber wir wäre nicht in Berlin, wenn es nicht auch Mistwetter tolle Möglichkeiten gäbe, warm und trocken zu fotografieren.

Der Hauptbahnhof ist der erste Anlaufpunkt. Ein riesiges modernes Gebäude aus Stahl und Glas, tags und nachts belebt und sicher. Die offene Bauweise erlaubt spannende Bilder über mehrere Ebenen. Als Straßenfotograf kann man hier Stunden verbringen, ohne sich zu langweilen. Weiter geht es zum wenige Minuten entfernten Hamburger Bahnhof. Früherer Bahnhof heute ein Museum für moderne Kunst mit einem exzellenten Coffee-Shop.

Nächster Halt ist der Hackesche Markt von dort geht es auf die Museumsinsel und dort in das Neue Museum und die Alte Nationalgalerie. Wer noch weiter fotografieren will, findet in den drei unterirdischen U-Bahnhöfen des Alexanderplatz und im unterirdischen S-Bahnhof Friedrichstraße reichlich Motive.

Berlin fotografieren – abseits der ausgetretenen Pfade

Und natürlich gibt es viel mehr spannende Orte für Fotografie in Berlin.

  • Neukölln vom Hermannplatz aus entlang der Sonnenallee. Eine sehr bunte Gegend, viele Einwohner kommen aus dem arabischen oder türkischen Raum, in den letzten Jahren hat sich die internationale Hipster Gemeinde angesiedelt.
  • Steglitz beginnend am U-Bahnhof Rathaus Steglitz und folgt der Schlossstraße nach Norden. Traditionelles Westberlin: Keine Hipster, keine Expats, kein Craft Beer, eigentlich überhaupt keine Touristen. Die Gegend hat sich in den letzten 30 Jahren wenig verändert.
  • Brutalismus Architektur: Hallesches Tor und dann in nördlicher und östlicher Richtung  und auch am Kottbusser Tor.
  • Gropiusstadt und Marzahn: Die großen Trabantenstädte am Rande Berlins, wer gerne Architektur fotografiert, findet hier reichhaltig Motive.
Fotografie Berlin Gropiusstadt Martin U Waltz
Berlin Gropiusstadt

Streetfotografie Spots in Berlin: Märkte, Parks, Museen etc

Ganz gleich ob du in Berlin Streetfotografie betreiben möchtest oder einfach ein wenig durch Berlin schlendern und fotografieren, an diesen Orten bist du auf jeden Fall richtig.

Berliner Märkte

  1. Türkenmarkt am Maybachufer
    Wann: Dienstag und Freitag
    Beste Zeit: früher Nachmittag
    Wie kommst du hin: U-Bahnhof Schönleinstraße
  2. Markt am Boxhagener Platz
    Wann: Samstag und Sonntag
    Beste Zeit: später Vormittag
    Wie kommst du hin: U-Bahnhof Samariterstraße
  3. Winterfeld Markt
    Wann: Samstag
    Beste Zeit: später Vormittag
    Wie kommst du hin: U-Bahnhof Nollendorfplatz
  4. Mauerpark
    Wann: Sonntag
    Beste Zeit: früher Nachmittag bis Sonnenuntergang
    Wie kommst du hin: U-Bahnhof Eberswalder Straße
Street Photography Berlin Mauerpark Schaukel Martin U Waltz
Die Schaukeln am Mauerpark

Berliner Parks

Streetfotografie Berlin Tiergarten Park Martin U Waltz
Berlin Tiergarten
  1. Tiergarten
  2. Volkspark am Friedrichshain
  3. Park am Gleisdreieck
  4. Tempelhofer Feld (ehemaliger Flughafen)
  5. Volkspark Humboldthain (Gute Sicht über die Stadt vom ehemaligen Flakturm)
  6. Weinbergspark
Berlin Fotografie Tempelhofer Feld Martin U Waltz
Tempelhofer Feld

S-Bahn / U-Bahnhöfe in Berlin

  1. Ostkreuz
  2. Südkreuz
  3. Märkisches Museum
  4. Fehrbelliner Platz
  5. Alexanderplatz
  6. Potsdamer Platz
  7. Der Hauptbahnhof
Berlin Strassenfotografie Ostkreuz Martin U Waltz
S-Bahnhof Ostkreuz

Museen in Berlin

Museen sind ein wunderbarer Ort für Streetfotografie, wenn das Wetter oder die Temperaturen das Fotografieren auf der Straße schwierig macht. Hier sind meine Favoriten und in all diesen Museen ist auch Fotografieren erlaubt.

Streetfotografie Berlin Neues Museum Martin U Waltz
Berlin Neues Museum – ein großartiger Ort für Streetfotografie
  1. Neues Museum
  2. Alte Nationalgalerie
  3. Gemäldegalerie
  4. Hamburger Bahnhof

Berlin Tipps für Fotografie-Begeisterte

Was macht der Berlin Fotograf, er nicht gerade Berlin fotografiert? Foto Galerien und Ausstellungen besuchen, Bildbände ansehn oder die Fotausrüstung erweitern. Hier ist der Service Teil für Foto Fans in Berlin.

Fotoausstellungen in Berlin

In Berlin laufen immer zahlreiche Fotoausstellungen. Das Angebot an Fotoausstellungen geht von den etablierten, großen Namen bis hin zu Ausstellungen der Absolventen diverser Fotoschulen wie Ostkreuz oder die Neue Schule für Fotografie. Die folgenden Webseiten geben einen Überblick über das laufende Angebot:

Strassenfotografie Berlin Robert Morat Fotogalerie Martin U Waltz
Robert Morat Fotogalerie in Berlin Mitte

Empfohlene Fotogalerien in Berlin

Es gibt ein Museum für Fotografie und zahlreiche kommerzielle, öffentliche und gemeinnützige Fotogalerien in Berlin. Daneben gibt es viele Veranstaltungsorte, die regelmäßig Fotoausstellungen zeigen. Im folgenden die besten Fotogalerien in Berlin, das ist natürlich eine persönliche Auswahl, es sind die Orte,  die ich gerne und häufig besuche.

Das CO Berlin und das Willy Brandt Haus zeichnen sich durch beeindruckende Architektur und herausragende Fotoausstellungen aus. Wer sich für Fotobücher interessiert, ist bei Bildband Berlin gut aufgehoben.

Am U-Bahnhof „Zoologischer Garten“ findest du fußläufig

Daneben gibt es eine ganze Reihe von Fotogalerien in Berlin und andere Orte, an denen Fotografie in Berlin gezeigt wird. Im folgenden nenne ich meine Favoriten, es gibt natürlich noch viel mehr.

Fotobücher in Berlin kaufen

Berlin hat unzählige Buchläden und entsprechend häufig findet man auch Fotobücher. Ich mag ganz besonders zwei Orte:

Buchhandlung Walther König, Burgstraße 27, 10178 Berlin, Mitte.
Eine klassische Buchhandlung in der Nähe der Museumsinsel mit einem großen Fotobuch Bereich.

Bildband Berlin, Immanuelkirchstraße 33, 10405 Berlin, Prenzlauer Berg.
Ein echter Liebhaber Laden im Prenzlauer Berg, der sich auf Fotobücher spezialisiert hat und gleichzeitig eine Fotogalerie ist. Wunderbare Auswahl und exzellente Beratung.

Filme, Kameras und Fotozubehör in Berlin kaufen

Natürlich gibt es unendlich viele Fotoläden in Berlin. Dies hier ist eine kleine Auswahl „guter“ Fotoadressen in Berlin.

Abzüge in Berlin machen lassen

Nahezu jeder Drogeriemarkt (DM oder Rossmann) bietet Fotoabzüge an. Die nächste Qualitätsstufe ist  Foto Meyer mit eigenem Labor und Sofort-Service. Wenn du hochwertige Drucke brauchst, dann bist du hier gut aufgehoben:

Aus eigener Erfahrung kann ich 44 Inch Printwork sehr empfehlen.

Street Photography Berlin: Die Szene

Berlin hat eine sehr vielfältige Street Photography Szene. Es gibt mit dem Berlin Street Photography Club ein sehr aktives internationales Street Photography Kollektiv. Und hier ist eine Auswahl von Berliner Streetfotografen, deren Arbeit ich sehr schätze:

Streetfotografie Berlin Regierungsbezirk Martin U Waltz
Berliner Streetfotografen sind überall

Mehr Informationen zur Street Photography Szene in Berlin findest du in meinem Artikel Street Photography in Deutschland.

Zum Schluss: Ich hoffe, dieser Berlin Fotografie Guide hat euch gefallen. Ich freue mich über deine Anregungen oder Feedback. Schreibt mir einfach. Viel Spass beim Fotografieren in Berlin.

Fotograf Berlin Martin U Waltz

Martin U Waltz ist Fotograf, Fotografie Lehrer und Autor. Street Photography ist seine Leidenschaft. Die Strassen von Berlin sind Martins bevorzugtes Jagdgebiet.

Martin unterrichtet leidenschaftlich gerne Fotografie. In Berlin bietet er Street Photography Workshops und individuelle Foto Coachings  an.

Er ist Autor und Co-Autor mehrerer Bücher zum Thema Streetfotografie. Martin hat zahlreiche Fotografie-Preise gewonnen. Seine Arbeiten wurden in New York, London, Paris, Dublin, Rom und Berlin gezeigt.

 

Berlin entdecken • Streetfotografie lernen • Mit Martin U Waltz

Kommende Fotoworkshop termine

Hier findest du mehr Information zu meinen Fotoworkshops. Ich biete Fotoworkshops in englischer und in deutscher Sprache an.

Street Photography Workshop Martin U Waltz

Der persönliche Fotoworkshop

Dein persönlicher Fotoworkshop oder Fototour in Berlin. 100% auf deine Wünsche und Bedürfnisse ausgerichtet. Ich biete persönliche Fotoworkshops deutscher, englischer und französischer Sprache an.​

3 Tage Street Photography Workshop

in Berlin • mit Martin U Waltz

4.-6. Oktober 2019 • Noch freie Plätze!